< Herren starten erfolgreich nach der Winterpause
20.03.2017 22:46 Alter: 3 yrs
Kategorie: Herren

Die Herren sind wieder erfolgreich

12.03.2017 FC Rethen vs. SC Wedemark


Der FC Rethen, bisher Tabellenletzter, zeigte in der Anfangsviertelstunde dass sie durchaus weiter oben stehen könnten. Einige Angriffe, besonders schnelle Konter über die linke Außenbahn wurden teilweise gefährlich und konnten erst von Marius Mohlfeld endgültig entschärft werden. Im zweiten Drittel entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch mit leichten Vorteilen für den SCW. Zahlreiche Ecken, teilweise 3-4 hintereinander, kamen gefährlich aufs Tor. Tim Bleikamp scheiterte u.a. am Pfosten, Ein Schuss von Dennis Bleikamp wurde im letzten Moment auf der Linie geklärt. Auch einige Angriffe scheiterten erst beim Torabschluss bzw. im letzten Drittel. Auch der FC Rethen hatte weitere Vorstöße zu verzeichnen. In der 37. Minute verwandelte Mathias von Einem nach einem Zuspiel von Jannik Meyerhof gekonnt mit einer Mischung aus Schienbein und Fuß über den Schlussmann des FC Rethen zum 1:0 aus Wedemärker Sicht. Sein zweites Tor im zweiten Spiel nach der Winterpause. Vor der Halbzeit passierte nichts mehr.

Nach der Halbzeit war es wieder der FC Rethen der zahlreiche Akzente nach vorne setzen konnte, aber auch der SCW hatte gute Vorstöße. Auf beiden Seiten wurde nun gewechselt, auf Seiten des SCW ersetzte Andre Dietrich den heute glücklosen Eric Scheu. In der 72. Minute nach Konter über links legte Seyer für Cabanis auf, der zum 2:0 einschoss. In der Folge steckte Rethen aber nicht auf und schwächte sich durch eine Gelb-Rote Karte innerhalb von 7 min. selber. In der 83. Minute war es dann Dietrich selber, der vor dem Tor die Nerven behielt und einen Konter nach erneuter Vorlage von Seyer mustergültig abschloss. In der Schlussphase war es dann erneut ein Freistoß aus dem Halbfeld von von Einem, der sich gefährlich zwischen 16er und 5er senkte. Freund, Feind und Torhüter verpassten, sodass Tim Bleikamp den Ball nur endgültig über die Linie drücken musste.

Der nun mehr dritte Sieg in Folge beschert den Wedemärkern Anschluss im oberen Tabellendrittel.

Es spielten: Marius Mohlfeld – Marco Ring – Tim Bleikamp – Marc Zimmermann – Christian Schneevogt – Finn Seyer – Cedric Cabanis – Mathias von Einem – Tim Bleikamp – Eric Scheu (ab 64. Minute Andre Dietrich) – Jannik Meyerhof.


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




*

Unsere Haupt-Sponsoren